68. Frühjahrskongress Technologie und Bildung in hybriden Arbeitswelten

02. -04. März 2022

Die Konferenz findet online statt

Tage bis zum 68. Frühjahrskongress der GfA
WANN

2. bis 4. März 2022

ÜBER DEN KONGRESS

Technologie und Bildung in hybriden Arbeitswelten

In hybriden Arbeitswelten wachsen analoge, mechanische, elektronische und digital-vernetzte Werkzeuge zu neuen Architekturen, Technologien und Prozessen zusammen. Dies betrifft alle Formen der Arbeit – Landwirtschaft, industrielle Produktion, Verwaltung und Dienstleistung, Medizin, künstlerische und wissenschaftliche Tätigkeiten, schließlich auch unser Privatleben und die gesellschaftliche Entwicklung insgesamt.

Wie weit kommen wir, wenn wir die neue Arbeitswelt mit den bekannten Methoden und Ansätzen gestalten und bewerten? Wie mutig müssen wir antizipieren, was sein könnte, um die Chance zu dessen offensiver Gestaltung wahrnehmen zu können? Geht es um den Transfer bekannten Wissens auf neue Bedingungen oder um dessen Transformation?

Wir möchten mit dem Motto des 68. Frühjahrskongresses der GfA dazu einladen, Potenziale und Risiken hybrider Arbeitswelten für Individuen, Organisationen und Gesellschaft freizulegen und zu diskutieren. 

0
.
GfA-Frühjahrskongress
0
Konferenztage

Countdown zum Call for Papers

call for papers

REICHEN SIE JETZT IHREN BEITRAG EIN

II
Beitragsformate
Ergebnispräsentationen

Forschungsreferate:: Ergebnisse aus aktuellen Forschungsprojekten werden im Rahmen thematisch passender Arbeitsgruppen präsentiert und diskutiert.

Praxisorientierte Beiträge: Ergebnisse aus Gestaltungsprojekten werden im Rahmen thematisch passender Arbeitsgruppen präsentiert und diskutiert

Arbeitsgruppen (Einreichung einer kompletten Session): Thematisch zusammenpassende Forschungs- und Praxisbeiträge werden zu einer Arbeitsgruppe gebündelt. Arbeitsgruppen-Leiter*innen melden das Rahmenthema und die dazugehörigen Vorträge mit Titel und Autoreninnen.

Arbeitsgruppe der DGAUM: Mitglieder der Fach­gruppe sind eingeladen, Beiträge für eine eigene Vortragsreihe einzureichen

Arbeitsgruppe der gtw: unter dem Motto „Hybride Zuschnitte für die gewerblich-technischen Berufe“ sind gtw-Mitglieder eingeladen, Beiträge einzureichen

III
Workshopformate
Workshops
Aktuelle Themen werden am Mittwoch vor der Konferenz in ca. 3-stündigen Workshops bearbeitet. Die Anmeldung erfordert das Workshop-Konzept sowie Informationen zu den Akteurinnen und Akteuren.
Poster
Ergebnisse aus laufenden und abgeschlossenen Projekten werden zusammengefasst dargestellt. Poster sind während des gesamten Kongresses digital abrufbar und werden auf einer multimedialen Postersession vor Ort präsentiert.
Doktoranden-Werkstatt
Ziel der Doktoranden­werkstatt ist es, die Doktorandinnen und Doktoranden je nach ihrem persönlichen Entwicklungs­stadium im wissen­schaftlichen Vorankommen zu unterstützen. Das Format bietet dazu sowohl Feedback von Erfahrungsträgern und Peers als auch einen angemessenen Rahmen für den Austausch.
I
fristen & Termine
Alle Beitragsanmeldungen erfolgen durch aus­sagekräftige schriftliche Abstracts (max. 2.200 Zeichen).
ORGANISATION

AUSRICHTER.INNEN

julia-arlinghaus
Prof. Dr. Julia Arlinghaus
Lehrstuhl Produktionssysteme und -automatisierung, Fakultät für Maschinenbau, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg; Institutsleiterin, Fraunhofer IFF
irina-boeckelmann
Prof. Dr. Irina Böckelmann
Medizinische Fakultät, Bereich Arbeitsmedizin, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
michael-dick
Prof. Dr. Michael Dick
Fakultät für Humanwissenschaften, Professur Betriebspädagogik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
sonja-schmicker
Dr. Sonja Schmicker
Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung, Fakultät für Maschinenbau, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Kontaktieren Sie uns
Dr. Tina Haase

Telefon: +49 391 4090 -162
tina.haase@iff.fraunhofer.de

Marcel Förster

Telefon: +49 391 544-86247
marcel.foerster@ogvu.de

Veranstalterin

Geschäftsstelle GfA e.V.
Simone John
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin, Deutschland

Telefon: +49 301 300 13 003
info@gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de
www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de